SC Korb Fussball

Die Jungs vom Korber Kopf

Saisonbericht

Sehr geehrte Sportskameradinnen, sehr geehrte Sportskameraden,

 ich bin jetzt schon eine Saison hier. Vor der Saison war mir bekannt, dass unsere Jungs es in den vergangenen Jahren nicht immer das auf dem Platz umgesetzt haben was die vorherigen Trainer von Ihnen gefordert haben. Ich war mir sicher, dass ich es zusammen mit meinen Ideen und meinem Co-Trainer es schaffen kann, eine erfolgreichere und spielerisch bessere Saison zu erreichen. 

Jetzt könnte man ja sagen, mit dem erreichten 8. Tabellenplatz hat man sich zur Vorsaison um einen Platz verbessert aber das ist dann auch schon alles. Auch diese Saison hatten wir wieder zu viele Schwankungen in unseren Leistungen. Zum Teil hatten wir sehr gute Spiele und Ergebnisse gegen die die ersten 4 Mannschaften in der Tabelle, aber auch sehr schlechte Leistungen und Ergebnisse gegen die Mannschaften aus dem Tabellenkeller. Insgesamt hatten wir für mich eine schlechte Saison gespielt. Ich gebe aber die Hoffnung nicht auf, dass wir in der kommenden Saison erfolgreicher und spielerisch besseren Fussball spielen werden.

Im letzten Saisonspiel bei der TSG Backnang 2 spielten wir endlich mal so Fussball wie ich es mir vorstelle. Da konnte dann auch jeder der dabei war sehen, welches Potenzial unsere Mannschaft hat. Dieses Spiel nehme ich dann auch zum Anlass, dass wir optimistisch in die neue Saison gehen können.

Allerdings müssen wir uns alle im Klaren sein, dass wir noch mehr tun müssen. Ein weiterer Vorteil ist, dass unsere Mannschaft zusammen bleibt. Nur mein Co-Trainer Manuel Mrasek zieht es nach nur einem Jahr wieder zurück zu seiner Familie und seinem Heimatverein SV Allmersbach zurück. Ich freue mich sehr darüber, mit Marc Schnalke (2. Mannschaft SC Korb), Sven Grothe ( A-Jugend TSG Backnang), Noah Brill (A-Jugend TSG Backnang) und Tobias Häussermann (TB Beinstein) Insgesamt 4 Neuzgänge in unserem Kreis begrüßen zu dürfen.

Insgesamt bin ich sehr zuversichtlich, dass wir nächste Saison nicht mehr gegen den Abstieg spielen werden und wir einen attraktiveren Fussball spielen werden. Ich freu mich sehr darauf und hoffe natürlich auch im Namen der Mannschaft auf weitere Unterstützung unserer Fans und den Verantwortlichen der Abteilung Fussball.

Mit sportlichen Grüßen

Euer Trainer