SC Korb Fussball

Die Jungs vom Korber Kopf

23.09.2018 - Jugendergebnisse vom Wochenende

Die Ergebnisse unserer Jugendteams im Überblick:

SAMSTAG
E-Jugend - SG Weinstadt III 11:0 SCK II
D-Jugend - SV Fellbach II 5:1 SCK
E-Jugend - SCK I 5:2 Sportfreunde Höfen-Baach
C-Jugend - SV Allmersbach 7:0 SCK

SONNTAG
B-Jugend - SCK 6:2 SGM Winterbach/Remshalden II

22.09.2018 - Pleitenserie der 1. Mannschaft geht weiter

Bezirksliga / 1. Mannschaft

SV Unterweissach 3:2 SCK

Mit 2:3 verloren die Korber das 5. Spiel in Folge und sind immer noch Tabellenletzter. Dabei spielten sie gut und standen kompakt. Nach einem Pass von Dominic Krauß konnte Nico Schulz zum 1:0 einschießen.. Doch nach dem sich ein Korber Abwehrspiler verschätzte glich Unterweissach zum 1:1 aus. Mit einem direkten Freistoß erhöhte Unterweissach auf 2:1. Dann hielt Paul Klemm einen Foulelfmeter. Nach der Pause spielte Marco Schulz Alexander Kuppinger an und der schob den Ball durch die Beine des Unterweissacher Torspielers zum 2:2 ein. Nach einem Foul von einem Korber Abwehrspielers gab es wieder Elfmeter, der wiederholt wurde, aber auch im 2. Anlauf von Unterweissach zum 3:2 verwandelt wurde. So fuhren die Korber wieder ohne Punkte heim.

Am Mittwoch 26.09.2018 19:30 Uhr spielt der SC beim 1.FC Hohenacker die zweite Runde im Bezirkspokal.

Am Sonntag 30.09.2018 15 Uhr SC Korb-KTSV Hößlinswart

Danach ist die SC Halle geöffnet.

 

16.09.2018 - Erste Mannschaft bleibt Tabellenletzter

Die Pleitenserie geht weiter - Auch daheim gegen VfR Murrhardt kein Punktgewinn.

SCK 0:3 VfR Murrhardt
Auch im 4. Spiel blieb der SCK ohne Punkte. Der VfR Murrhardt siegt völlig verdient mit 0:3.
Die Korber waren von Beginn an bemüht an das gute Heimspiel vom Mittwoch anzuknüpfen, drängten die Gäste in die eigene Hälfte, hatten mehr Ballbesitz und mehrere Chancen die ungenutzt blieben, die größte von F. Dietz als er allein auf den Torwart zulief und viel zu lange mit dem Abschluss zögerte. Auch hatten die Korber kein Glück, als P. Eckhardt vom Torwart im Strafraum zu Fall gebracht wurde, der Schiedsrichter aber auf Schwalbe entschied. In der 28 min fiel das 0:1 für die Gäste aus dem Nichts, als die Korber Hintermannschaft den Ball nicht klären konnte und O. Tüysüz bei einem Schuss von A. Grimmer den Fuß hinhielt und unhaltbar ins Tor abfälschte. Kurz danach fiel das 0:2 nach einem kapitalen Fehler der Korber Hintermannschaft musste O. Tüysüzu den Ball nur noch ins leere Tor schieben. In der 2. Halbzeit war das Spiel für die Korber gelaufen, die Korber konnten nicht mehr und die Murrhardter wollten nicht mehr. Korb agierte planlos und Murrhardt beherrschte das Spiel und kam nach einem Konter zum 0:3. Torschütze war der agile Zivaljevic, der den Ball aus 8 Metern flach einnetzte.
Danach war das Spiel gelaufen und die Korber hatten nichts mehr entgegenzusetzen.

12.09.2018 - Bittere Niederlage gegen Kaisersbach

1. Mannschaft

Glücklicher Gästesieg - Niederlage gegen Kaisersbach

Endlich hat der SC Korb nach 2 deutlichen Niederlagen sein wahres Gesicht gezeigt. Allerdings haben die Korber gegen den Tabellenführer aus Kaisersbach nach einem intensiven Spiel mit 2:3 den Kürzeren gezogen. Beide Mannschaften begannen verhalten, zogen sich weit in die eigene Hälfte zurück und ließen auf beiden Seiten keine Chancen zu. So fiel das 1:0 für Korb aus einer Standardsituation, als D. Krauß einen Freistoß gefährlich vor das Tor brachte und der bärenstarke M. Schnalke am höchsten stieg und zum 1:0 einköpfte. Danach passierte nicht viel, beide Mannschaften neutralisierten sich im Mittelfeld mit vielen Nicklichkeiten und Fouls. Erst in der 22 Minute kam Kaisersbach zur ersten Chance, als G. Alkan mit einem Kopfball aus 5 Metern am Torhüter der Korber scheitere. In der 38. Minute fiel der Ausgleich für die Gäste als die gesamte Korber Hintermannschaft schlief und T. Baier einem Schuß aus 16 Metern unhaltbar ins Tor lenkte. Kurz vor der Halbzeit vergab T. Baier 5m freistehend vor dem Tor eine Riesenchance um die Gäste in Führung zu bringen.

Gleich zu Beginn der 2. Halbzeit hatte der starke G. Alkan die Führung auf dem Fuß, vergab allerdings 2x leichtsinnig alleinstehend vor dem leeren Tor. Danach nahm das Spiel richtig Fahrt auf und es gab auf beiden Seiten zahlreiche Chancen und verbissene Zweikämpfe. In der 75. Spielminute kippte das Spiel zugunsten der Gäste, als Alkan nach einem Schiedsrichterball im Strafraum der Korber zwar am schnellsten reagierte und nur den Ball ins leere Tor zur 1:2 Führung der Gäste schieben musste, den Faiplay aber für einen Moment vergessen hat. Gleich im Gegenzug gab der Schiedsrichter einen Handelfmeter für die Korber, den P. Eckhardt sicher verwandelte. Das Spiel wurde jetzt hektischer und zerfahrener. In der 82. Minute war es wieder Alkan der mit einem Schuß aus 18 Meter zur erneuten Führung der Gäste traf. Die Korber drückten zum Schluß energisch auf den Ausgleich aber weder N. Schulz, F. Dietz noch A.Kuppinger mit der deutlichsten Chance 2 Minuten vor Schluß konnten den Ausgleich erzielen. Unterm Strich für den Tabellenführer aus Kaisersbach ein glücklicher Sieg.

26.08.2018 - Deutliche Niederlage zum Start

1. Spieltag Bezirksliga
SV REMSHALDEN 5:1 SC KORB

Eine deftige Niederlage gab es im Derby beim SV Remshalden mit 5:1. Bereits nach 2 Minuten lagen sie 1:0 hinten. Nach einem langen Ball von der Mittelinie verschätze sich der Korber Abwehspieler und der Remshaldener Stürmer schoss ins kuze Eck ein. 10 Minuten später wieder ein langer Ball und Remshalden traf zum 2:0. Das 3:0 für Remshalden fiel nach einem Missverständnis in der Korber Abwehr. Vor der Pause setzte sich Philipp Eckardt auf der linken Aussenbahn durch und sein Zuspiel schoss Max Lust zum 3:1 ein. Nach der Pause hatte Korb die Chance zum 3:2 doch den Foulelfmeter verschossen sie. Dann Bekam Remshalden nach einem Handspiel eines Kober Abwehrspielers Elfmeter uns den schossen sie zum 4:1 ein. Nach einer Flanke von links köpfte der Remshaldener Mittelfeldspieler zum 5:1 ein.

26.08.2018 - Ligastart für die Aktiven

Der Ball rollt wieder! 

Heute ist der Ligaauftakt für unsere beiden Herrenmannschaften in Remshalden. Bitter für die 1. Mannschaft: Nico Schulz hat sich verletzt und fällt leider aus. Kommt vorbei und unterstützt die Jungs vom Korber Kopf:

Kreisliga B3
12.45 Uhr SV REMSHALDEN II : SC KORB II

Bezirksliga
15.00 Uhr SV REMSHALDEN : SC KORB

 

20.08.2018 - Ergebnisse Bezirkspokal Aktive

Unsere 1. Mannschaft erreichte nach einer Zitterpartie die nächste Runde. Die "Zweite" musste sich leider SV Remshalden II geschlagen geben und ist damit frühzeitig ausgeschieden.

Ergebnisse Bezirkspokal 1. Runde

TSV Haubersbronn 5:6 SCK
SV Remshalden II 1:0 SCK II

17.08.2018 - Coach Felix zur Situation und 1. Pokalspiel

Sehr geehrte Sportskameraden und Sportskameradinnen,

bis jetzt sind 4 1/2 Wochen Vorbereitungszeit vorbei! Während der Vorbereitung hat sich Steffen Keller leider beim Spiel gegen den TV Steffen das Kreuzband gerissen und fällt mindestens 10 Monate aus! Selcuk Düldül hat für sich entschieden, dass er in Zukunft bei der 2. Mannschaft trainiert und spielt, Daniele Scavello muss berufbedingt kürzer treten und Tim Noa bekommt seine Knieschmerzen aus der Vorsaison nicht in den Griff. Eine Diagnose steht noch aus.

Die Neuzgänge Tobi Häussermann, Marc Schnalke, Noah Brill und Sven Grothe haben sich sehr gut in die Mannschaft eingefügt und hinterließen bis jetzt einen super Eindruck! 

Bis auf das Spiel gegen den Landesligaaufsteiger SV Allmersbach konnten alle Vorbereitungsspiele gewonnen werden.

Zwei Wochen vor dem 1. Punktspiel beim SV Remshalden haben wir urlaubsbedingt wenig Spieler im Training. 

Auch am Sonntag fahren wir mit einem sehr dünnen Kader zur 1.Pokalrunde nach Haubersbronn. Dennoch wollen wir dieses Spiel nutzen, um unsere Trainingsinhalte umzusetzen und auch das Spiel zu gewinnen.

Es grüßt der Trainer Micha Felix

28.07.2018 - Coach Micha Felix äußert sich zur Saison 17/18 + 18/19

Sehr geehrte Sportskameradinnen, sehr geehrte Sportskameraden,

 ich bin jetzt schon eine Saison hier. Vor der Saison war mir bekannt, dass unsere Jungs es in den vergangenen Jahren nicht immer das auf dem Platz umgesetzt haben was die vorherigen Trainer von Ihnen gefordert haben. Ich war mir sicher, dass ich es zusammen mit meinen Ideen und meinem Co-Trainer es schaffen kann, eine erfolgreichere und spielerisch bessere Saison zu erreichen. 

Jetzt könnte man ja sagen, mit dem erreichten 8. Tabellenplatz hat man sich zur Vorsaison um einen Platz verbessert aber das ist dann auch schon alles. Auch diese Saison hatten wir wieder zu viele Schwankungen in unseren Leistungen. Zum Teil hatten wir sehr gute Spiele und Ergebnisse gegen die die ersten 4 Mannschaften in der Tabelle, aber auch sehr schlechte Leistungen und Ergebnisse gegen die Mannschaften aus dem Tabellenkeller. Insgesamt hatten wir für mich eine schlechte Saison gespielt. Ich gebe aber die Hoffnung nicht auf, dass wir in der kommenden Saison erfolgreicher und spielerisch besseren Fussball spielen werden.

Im letzten Saisonspiel bei der TSG Backnang 2 spielten wir endlich mal so Fussball wie ich es mir vorstelle. Da konnte dann auch jeder der dabei war sehen, welches Potenzial unsere Mannschaft hat. Dieses Spiel nehme ich dann auch zum Anlass, dass wir optimistisch in die neue Saison gehen können.

Allerdings müssen wir uns alle im Klaren sein, dass wir noch mehr tun müssen. Ein weiterer Vorteil ist, dass unsere Mannschaft zusammen bleibt. Nur mein Co-Trainer Manuel Mrasek zieht es nach nur einem Jahr wieder zurück zu seiner Familie und seinem Heimatverein SV Allmersbach zurück. Ich freue mich sehr darüber, mit Marc Schnalke (2. Mannschaft SC Korb), Sven Grothe ( A-Jugend TSG Backnang), Noah Brill (A-Jugend TSG Backnang) und Tobias Häussermann (TB Beinstein) Insgesamt 4 Neuzgänge in unserem Kreis begrüßen zu dürfen.

Insgesamt bin ich sehr zuversichtlich, dass wir nächste Saison nicht mehr gegen den Abstieg spielen werden und wir einen attraktiveren Fussball spielen werden. Ich freu mich sehr darauf und hoffe natürlich auch im Namen der Mannschaft auf weitere Unterstützung unserer Fans und den Verantwortlichen der Abteilung Fussball.

Mit sportlichen Grüßen

Euer Trainer

Michael Felix

28.07.2018 - Neuzugänge 1. Mannschaft

Die Vorbereitung läuft und unsere Neuzugänge haben sich beretis super eingelebt. Hier noch ein kleiner Überblick wer ab dieser Saison das Trikot der Korber Kobras tragen wird:

Marc Schnalke (2. Mannschaft SC Korb)

Sven Grothe ( A-Jugend TSG Backnang)

Noah Brill (A-Jugend TSG Backnang)

Tobias Häussermann (TB Beinstein)


Willkommen an Board!

24.07.2018 - Saisonbericht der Abteilungsleitung

Liebe Korber Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Fußballfreunde,

als das Heft in Druck ging, war bei der WM in Russland gerade die Gruppenphase vorbei, Deutschland in der Vorrunde ausgeschieden und die Enttäuschung riesengroß.

 Wir als kleiner Verein hoffen, dass trotz der historischen Pleite viele Kinder die Nachfolge von Toni Kross, Mario Gomez oder Manuel Neuer antreten möchten und bei uns das Fußballspielen erlernen wollen.Als Abteilung sind wir bemüht ein nachhaltiges Konzept zu erarbeiten, mit welchem wir wettbewerbsfähig gegenüber anderen Vereinen bleiben.

Bei unseren aktiven Mannschaften setzen wir kontinuierlich auf unsere Eigengewächse. Mich freut, dass mit Tobi Häussermann und Noah Brill zwei ehemalige Jugendspieler zurück nach Korb kommen und unsere Bezirksligamannschaft verstärken. Unser Ziel muss es sein, langfristig in der Bezirksliga zu spielen. Wie schwer das ist, haben die letzten beiden Spielzeiten gezeigt.Ich habe nichts dagegen, wenn wir in der kommenden Saison früher den Klassenerhalt sichern. Positiv stimmt mich auch, dass wir mit Toni Lasinski einen Ur-Korber als Trainer der 2-ten Mannschaft gewinnen konnten. Er wird die jungen Spieler an die Bezirksliga heranführen und ist das optimale Bindeglied zwischen unseren beiden aktiven Mannschaften.  Bei unserer AH hingegen dauert der Generationswechsel deutlich länger als gedacht. Wir schaffen es nicht, eine schlagfertige Truppe für die Meisterschaft zu stellen. Im „Festlesbetrieb“ ist auf unsere AH aber weiterhin Verlass.

Wir arbeiten daran, unseren Stamm an ehrenamtlichen Helfern auszubauen, was uns sehr schwerfällt. Der jetzige Stamm an Trainern, Betreuern sowie ehrenamtlichen Helfern wird in Zukunft nicht reichen um den Spielbetrieb aufrecht zu erhalten und zu finanzieren. Die Folge wird sein,  dass immer mehr Jugendspieler zu anderen Vereinen abwandern. Mein letztjähriger Apell in dieser Sache ging ins Leere. Daher gibt es Überlegungen, den Abteilungsbeitrag drastisch zu erhöhen und nach geleisteten Arbeitsstunden wieder anteilig zu erstatten. Dies ist bei anderen Sportarten schon durchaus üblich und würde uns den Spielbetrieb sichern.

In der Jugend werden wir in der neuen Saison bis auf die A Junioren für jeden Altersbereich eine Mannschaft stellen. Das ist sehr erfreulich. Weniger erfreulich ist, dass Oli Mattes als Jugendleiter im Januar ausscheiden wird, Oli, vielen Dank für Dein Engagement in den letzten Jahren als Jugendleiter, Mitglied der Abteilungsleitung und „Premiumhelfer“ bei Veranstaltungen. Die Nachfolge ist noch vakant.

Auch müssen wir feststellen, dass die Zahl der Schiedsrichter drastisch sinkt und bereits Jugendspiele nicht mehr mit qualifizierten Schiedsrichtern besetzt werden können. An dieser Stelle möchte ich an alle Zuschauer appellieren, unterstützen Sie lieber unsere Mannschaften lautstark, anstatt über den Schiedsrichter zu meckern oder besser noch, belegen Sie selbst einen Lehrgang als Schiedsrichter, um unseren Kindern auch zukünftig Spiele mit qualifizierten Schiedsrichtern zu ermöglichen. 

Zu guter Letzt möchte ich mich ganz herzlich bei allen Trainern, Betreuern und ehrenamtlichen Helfern für das Engagement bedanken. Unseren Werbepartnern und Sponsoren möchte ich herzlichst Danke sagen. Ohne deren Unterstützung würde es nicht so gut um den Korber Fußball stehen.

 Ich wünsche allen Fußballern, dass Sie gesund bleiben, den Zuschauern spannende Spiele und dem SCK allzeit 3 Punkte.

Abteilungsleiter: Vlado Szichta

 

19.07.2018 - Knapper Sieg im 1. Test

1. Mannschaft / Testspiel

SV Pattonville 4:5 SCK

Der SCK gewann sein 1. Vorbereitungsspiel beim Bezirksliagaufteiger mit 4:5 - Nach der 1. Trainingswoche war es ein munteres Spiel mit vieenl Toren auf beiden Seiten. Beim SCK überzeugten die Neuzugänge Marc Schnalke, Noah Brill und Sven Grothe auf ganzer Linie.

Am kommenden Sonntag, 22.7 ist der Kreisligst TV Stetten zu Gast in Korb. Gespielt wird um 17.00 Uhr auf dem Kunstrasen

 Alle Details findest Du hier >>>fussball.de<<<

News nach Kategorie

Stadionheft 18/19

Jetzt unser Stadionheft zur Saison 2018/2019 downloaden! Mit allen Teams, Terminen und Sponsoren!